Rokoko und Stahlbeton…

Der Hochaltar der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Dorfen trägt die Handschrift von Matthäus Günther
  • … das waren auch in diesem Jahr wieder die Kontraste, denen die Teilnehmer des Wangener Pfarrgemeindeausfluges ausgesetzt waren. So strahlt die Muttergottes vom goldenen Hochaltar der Wallfahrtskirche von Dorfen auf die Pilger herunter, während die Madonna in der nagelneuen Poinger Pfarrkirche fast übersehen wird. An beiden Orten aber wurde den Wangener Ausflüglern mit viel Engagement die Geschichte der jeweiligen Kirche erklärt. Zwischendrin konnte man sich beim Daimerwirt in Moosinning bei Kaffee und Brotzeit von den Kunstgenüssen erholen.
Renate Falterer vom Poinger Pfarrgemeinderat erläutert die Gedanken des Künstlers, der den Tabernakel der neuen Pfarrkirche Sel. Pater Rupert Mayer geschaffen hat

Weitere Fotos siehe „Pfarrgemeindeausflug 2019“

Im Inneren der Orgel…

…musste die Traktur nachgestellt werden – das ist das Übertragungssystem von den Tasten bis hin zu den 628 Pfeifen. Orgelbauer Martin Pirchner aus Steinach in Tirol musste dazu tief in den Bauch der Orgel kriechen, die vor mittlerweile 35 Jahren – im Juli 1984 – geweiht worden war.