Neuwahl der Kirchenverwaltungen

Am Sonntag, 18.11.2018 werden in ganz Bayern die Kirchenverwaltungen neu gewählt.
In Wangen sind vier Kandidaten aus der Wahlliste zu wählen, d.h. es dürfen maximal vier Kandidaten angekreuzt werden.
Das Wahllokal im Pfarrheim ist geöffnet von 08:30 – 09:00 Uhr und von 09:45 – 11:30 Uhr.
Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Briefwahl: Die Unterlagen hierzu sind beim Wahlleiter Jürgen Neubarth, Kastanienweg 1, 82319 Starnberg-Wangen zu erhalten.

Herbstausflug 2018

Wallfahrtskirche Maria Geburt in Frauenried (thp)

„Bei den Prozessionen in Frauenried gibt es am Wegrand keine Zuschauer“ erzählte uns Ruhestandspfarrer Winkler, „denn alle Einwohner gehen mit“. Und Fremde verirren sich kaum in das versteckte kleine Dorf an der Leitzach, das zum Pfarrverband Irschenberg gehört. Über 50 Teilnehmer des Pfarrausfluges lauschten den Erzählungen und Erklärungen von Pfarrer Winkler, ehe sie nach einer kurzen Andacht die Kunstschätze der prachtvollen Dorfkirche näher bewundern konnten.

Der PGR-Vorsitzende Matthias Hefter erläutert den Wangenern die Notwendigkeit eines Neubaues der Josefskirche in Holzkirchen (thp)

Nach der Einkehr beim Kaffeeröster Dinzler am Irschenberg wartete als Kontrast zur barocken Welt von Frauenried die nagelneue Josefskirche von Holzkirchen. Der PGR-Vorsitzende Matthias Hefter erläuterte den Neubau, der selbst skeptische Besucher beeindruckte und begeisterte. Die Sonne hat sich am Nachmittag des 3. Oktober zwar kaum gezeigt – dadurch blieb den Ausflüglern aber auch jeglicher Verkehrsstau erspart. (Siehe auch „Bilder vom…“)

Du aber, stärke Deine Schwestern und Brüder…

 

„Du aber, stärke Deine Schwestern und Brüder!“

Gemeindereferentin Andrea Martin, Weihbischof Wolfgang Bischof, Diakon Matthias Friedl und der Stellvertreter des Dekans Peter Johannes Vogelsang

… so steht es auf der Fahne, die seit Beginn des Pastoralbesuches von Weihbischof Wolfgang Bischof vor der Wangener Ulrichskirche weht. Die mehrere Wochen andauernde Visitation im Dekanat Wolfratshausen begann mit einem festlichen Pontifikalgottesdienst in St. Andreas in Wolfratshausen. In der anschließenden Versammlung des Dekanatsrates gingen der Bischof und seine Mitarbeiter auf zahlreiche Fragen der Delegierten ein – Fragen, die häufig von der Sorge um die Zukunft der Kirche – auch in unserem Dekanat – getragen waren.