Ökumenischer Kreuzweg

Sich am Karfreitag aufzumachen und am berühmten Himbsel-Kreuzweg betend von Leoni nach Aufkirchen zu ziehen, ist eine schöne Tradition geworden, der auch in diesem Jahr einige hundert Katholiken und Protestanten gefolgt sind. Vor der Friedhofskapelle der Aufkirchener Wallfahrtskirche versammelte man sich zum Abschlusssegen, den Pfarrer Habdank und Pfarrer Zott spendeten. (Weitere Fotos siehe „Bilder von…“)