Maria Kroll-Buchholtz feiert
75. Geburtstag

Die Jubilarin mit ihrer Familie und Seelsorger Dr. Wolfgang Schwab

Die Jubilarin mit ihrer Familie und Seelsorger Dr. Wolfgang Schwab (Foto: abr)

Die Pfarrgemeinde Wangen feierte in einem Stehempfang am Ostermontag den 75. Geburtstag von Maria Kroll-Buchholtz. Die Jubilarin wohnt seit 1990 in Wangen und hat sich seit dieser Zeit insbesondere für die Wangener Kinder und Jugendlichen sehr verdient gemacht. Sie bereitet bis heute die Kinder auf die Erstkommunion und die Jugendlichen auf das Sakrament der Firmung vor und wirkt als erfahrene Pädagogin. Von Beruf Lehrerin war Frau Kroll-Buchholtz 13 Jahre mit der Leitung der Pater-Ruppert-Mayer-Realschulen in Pullach betraut. Dazu beschäftigte sie sich mit neuen Lernmethoden, die auf Ergebnissen der modernen Hirnforschung beruhen. So hat sie auch durch Zusatz- und Nachhilfeunterricht manchem Wangener Sorgenkind die Freude und den Erfolg beim Lernen wieder gegeben. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Thomas Pentenrieder und Seelsorger Dr. Wolfgang Schwab bedankten sich im Namen der Wangener bei der Jubilarin für all diese Leistungen sowie auch für die 16-jährige Mitarbeit im Pfarrgemeinderat und die Mitwirkung als Lektorin bei den Gottesdiensten und im Kirchenchor.  (abr)

 

Ökumenischer Kreuzweg 2014

_MG_4512

Fotos: Markus Pfeiffer – siehe auch: „Bilder vom ….“

Am Karfreitag begingen der Pfarrverband Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen und die Evangelische Gemeinde Berg wieder gemeinsam die 14 Stationen des Himbsel-Kreuzweges“ von Leoni nach Aufkirchen. Singend und betend haben sich wieder mehrere Hundert katholische und evangelische Christen aus der Region beteiligt.

Pfarrverbandsrat neu gewählt

Nach den Neuwahlen der Pfarrgemeinderäte in Aufkirchen, Höhenrain, Percha und Wangen am 16. Februar trat am vergangenen Donnerstag der aus Delegierten der 4 Pfarrgemeindräte bestehende Pfarrverbandsrat (PVR) Aufkirchen zusammen. Das Gremium besteht aus Pfarrer Piotr Wandachowicz, Anneliese Doll, Michael Friedinger, Martina Schaller, (Aufkirchen); Heinz Diehl, Resi Much (Höhenrain); Hubert Fersch, Beate Schad, (Percha); Anton Brunner, Thomas Pentenrieder (Wangen). Als Vertreter des Kath. Frauenbunds und der Kolpingsfamilie wurden Eva Schickhaus und Elke Diehl-Skell zusätzlich in den PVR berufen. Die 4 Kirchenpfleger Siegfried Theimer, Josef Wacker, Erwin Huber und Franz Pentenrieder arbeiten ebenfalls im PVR mit. Die Wahl der Vorstandschaft ergab Heinz Diehl als 1. Vorsitzenden, Martina Schaller als 2. Vorsitzende und Anton Brunner als Schriftführer. Die anstehenden Aufgaben reichen von gemeinsamen kirchlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen wie Firmungen und Patroziniumsfeste, Koordinierung von Vorträgen im Rahmen der Erwachsenenbildung, Erstellung eines Internetportals, Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Pfarrbriefe sowie Jugendfreizeit und Ministrantenwallfahrt z.B. nach Rom, bei der heuer über 20 Mini’s aus dem Pfarrverband teilnehmen werden.