Pfarrer Zott feierlich in sein neues Amt eingeführt

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Aufkirchener Wallfahrtskirche beim Gottesdienst zur Amtseinführung von Pfarrer Albert Zott. Beim anschließenden Stehempfang wurde dem neuen Leiter des Pfarrverbandes von allen Seiten gratuliert sowie viele gute Wünsche für seine Amtszeit überbracht.

Wangener besuchen „des Herren Ruhe“

Der Kontrast zwischen den Stationen war schon ziemlich groß: Zunächst besuchten die Wangener bei ihrem Pfarrgemeindeausflug den Wilderer Matthias Klostermayr, besser bekannt als „Bairischer Hiasl“, der vor 250 Jahren im Süden von Augsburg aktiv war. Der Hauptbesuch galt aber der berühmten Wallfahrt von Herrgottsruh, einem prächtigen Kirchenbau, der zum Glück durch die gewitzten Friedberger in der Säkularisationszeit vor dem Abbruch bewahrt worden ist. (Siehe auch „Bilder vom..“)

Der Wallfahrtsdirektor von Herrgottsruh, Pater S. P. Giesler, verstand es eindrucksvoll, die Beschreibung der prächtigen Ausstattung zu einer Predigt werden zu lassen.