In Klausur

kbw-beuerbergIns Kloster eingetreten sind die Bildungsbeauftragten der Pfarrgemeinderäte aus den Dekanaten Bad Tölz und Wolfratshausen – aber nur für eine Stunde, um sich in einer Kurzführung über das Leben der Salesianerschwestern von Beuerberg zu informieren. Die sehenswerte Ausstellung im dortigen Kloster ist noch bis zum 16. Oktober geöffnet. Im Rahmen des halbjährlich stattfindenden Treffens informierte das Katholische Kreisbildungswerk Bad Tölz-Wolfratshausen (KBW) über Konzepte und Schwerpunkte für das Jahr 2017. Eine neue Mitarbeiterin wird sich speziell um Angebote für Senioren kümmern.
Der nächste Vortragsabend des KBW in Wangen wird sich am 3. November mit Wallfahrtsorten insbesondere in Spanien beschäftigen.

Anton Brunner ist 80

anton-80

Geburtstagskind Anton Brunner, umrahmt von Pfarrer Rupert Frania (rechts) und dem Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Thomas Pentenrieder

Anton Brunner ist 80 geworden – und man sieht es ihm wahrlich nicht an. Die Pfarrgemeinde Wangen gratulierte ihm nach dem Sonntagsgottesdienst zu seinem runden Geburtstag, nicht zuletzt um ihm auch zu danken für 42 Jahre aktiver Mitarbeit im Pfarrgemeinderat. Von Anfang an hat er sich um die Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrei gekümmert, hat zahllose Berichte und Presseartikel verfasst. Im Vorstand des vor einigen Jahren gegründeten Pfarrverbandes Aufkirchen übernahm Anton Brunner das Amt des Schriftführers, eine Aufgabe, im Rahmen derer er sich auch intensiv mit den neuen Medien unserer Zeit beschäftigt. Es gibt wohl nicht viele 80er, die ihm das nachmachen!