Wangener Ministranten im Dom

Ein besonderes Ziel hatte der diesjährige Ausflug der Wangener Ministranten:
Der Dom zu unserer Lieben Frau zu München. Nachdem sie vorher schon den Petersturm bestiegen hatten, waren die Minis zur Abendmesse im Dom eingeladen wo sie im Chorgestühl Platz nehmen durften. Mit Dompfarrer Wolfgang Huber durfte man anschließend noch einen Blick in die verstecktesten Winkel der Münchner Kathedrale werfen. Natürlich luden die Organisatoren Dr. Wolfgang Schwab und Jürgen Neubarth zum Abschluss wieder in ein amerikanisches Spezialitätenrestaurant ein.
Die Minis im Dom

Herbst im Inntal

Ein sonniger Tag war der Pfarrgemeinde Wangen für ihren Herbstausflug vergönnt.
Hauptziel war das ehemalige Benediktinerkloster Attel hoch über dem Inntal – heute eine bedeutende Behinderteneinrichtung der Caritas.

...kritische Blicke bei der Kirchenführung
…kritische Blicke bei der Kirchenführung

Besucht wurde noch ein weiteres Kleinod in Sichtweite von Attel:
Kloster Altenhohenau, das nach dem Wegzug der letzten Dominikanerinnen kürzlich von der Erzdiözese erworben wurde.
Ein weiter Blick von der Kaffeeterrasse der Ratzingerhöhe auf das gesamte Chiemseegebiet beschloss den Busausflug. (=> siehe auch „Bilder vom…)

Kloster Attel - weithin sichtbar im Inntal
Kloster Attel – weithin sichtbar im Inntal